Baklaschannaja Ikra Oder Auch: Auberginenkaviar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Melanzane
  • 9 Schalotten
  • 4 Paradeiser
  • Jeweils eine rote und gelbe Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer (frisch)
  • Petersilie
  • Schwarzbrot
  • Butter (dies zum Anrichten)

Melanzane bei 225iC 35-40 Min. backen, dabei genauso mal auf die andere Seite drehen. Paprika in Würfel, Schalotten in feine Würfel und Knoblauch noch feiner schneiden. 4 EL Olivenöl erhitzen, Schalotten glasig werden, dann Paprika und Knoblauch hinzfügen. 5 Min. weichdünsten, dann in eine geeignete Schüssel damit. Die Paradeiser werden angeritzt, kurz in kochendes Wasser gehalten, abgeschält und mit einer Gabel püriert. In die Backschüssel mit hinein. Den Melanzane ergeht es genauso, nur das sie sich jetzt ohne Wasserbad von der Schale befreien. 1 TL Salz, den Zucker und Pfeffer dazu und gut umrühren. 2 EL Öl in der Bratpfanne erhitzen, den Gemüsebrei zu machen bringen und dann mit Deckel so 1 h auf kleiner Flamme sieden. Nun Deckel ab und wiederholt 0, 5 h ein wenig machen. Nun mit Salz, Saft einer Zitrone, Pfeffer und Zucker nachwürzen und die Backschüssel bei geschlossenem Deckel Min.. 2 Tage im Kühlschrank zwischenlagern. Zum Verzehr das Schwarzbrot mit Butter bestreichen, die Scheibchen vierteln, mit dem Auberginenkaviar anhäufeln und mit Petersilie garnieren.

Schmeckt schön süß-sauer, entsprechend auch den durchgezogenen Ikra wiederholt nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baklaschannaja Ikra Oder Auch: Auberginenkaviar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche