Baiserstangerln mit Schokolade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für Baiserstangerln mit Schokolade Eiweiß mit einer Prise Salz und einigen Tropfen Zitronensaft aufschlagen. Unter ständigem Rühren Zucker nach und nach zugeben und so lange weiterrühren, bis eine feste, glänzende Creme entsteht.

Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech Stangerln spritzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 90 Grad ca. 2 Stunden trocknen lassen. Dabei öfter die Backrohrtür öffnen. Über Nacht im ausgeschalteten Backrohr nachtrocknen lassen.

Kuvertüre über heißem Wasserbad schmelzen, Baiserstangerln eintauchen und auf ein Backpapier legen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Die Baiserstangerln mit Schokolade in einem luftdicht verschlossenen Behälter trocken lagern.

Tipp

Baiser mache ich, wenn ich Eiklar übrig habe, somit habe ich immer Vorrat, wenn ich zu einem Dessert Baiser brauche. Ansonsten sind Baiser auch zwischendurch eine süße Verführung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Baiserstangerln mit Schokolade

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 27.01.2017 um 22:01 Uhr

    Habe den Zitronensaft weggelassen, dafür aber noch Vanille dazugegeben.

    Antworten
  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 11.12.2016 um 11:18 Uhr

    Heute gemacht aber "situationsbedingt" leicht abgeändert :-) - mit Rumzucker gemacht, etwas Zimt dazugegeben, nicht gespritzt sondern mit einem Löffel "Stangal" drapiert und dann nicht in Schokoglasur getunkt sondern mit Punschglasur "überzogen" - hat nach Deiner Anleitung gut geklappt! Herzlichen Dank!

    Antworten
  3. Lisa_89
    Lisa_89 kommentierte am 14.12.2015 um 22:26 Uhr

    Wird ausprobiert. Den Zitronensaft werde ich allerdings weglassen.

    Antworten
  4. romeo59
    romeo59 kommentierte am 04.11.2015 um 21:42 Uhr

    Mag die ganze familie

    Antworten
  5. s150
    s150 kommentierte am 22.05.2015 um 07:31 Uhr

    sieht schön aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche