Baiserflockentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Weisse Baiserböden::

  • 6 Eiklar
  • 180 g Zucker
  • 180 g Staubzucker
  • 15 g Maizena (Maisstärke)

Schokoladencreme::

  • 250 ml Schlagobers
  • 150 g Bittere Kochschokolade mit hohem Kakaoanteil
  • 20 ml Rum

Garnitur:

  • 250 ml Schlagobers
  • 20 g Zucker
  • Kakaopulver zum Besieben
  • 10 Physalis

Für die Baiserböden Eiweisse mit Zucker zu Schnee schlagen. Staubzucker mit der Maizena (Maisstärke) zusammensieben und in den Schnee einmelieren. Auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech mit der Lochtülle Nr. 9 die Menge für 5 Böden von jeweils 18 cm spiralförmig von innen nach aussen spritzen und im aufgeheizten Herd bei 50 °C bei leicht geöffneter Ofentür eine Nacht lang abtrocknen. Vorsichtig von dem Pergamtenpapier lösen.

Für die Schokoladencreme das Schlagobers zum Kochen bringen, die Kochschokolade zerkleinern und in dem Schlagobers vorsichtig zerrinnen lassen und gut durchrühren und mit dem Rum cremig schlagen. Eine Nacht lang kaltstellen.

Für die Garnitur einen Boden zu groben Bröseln zerstoßen.

Für den Tortenaufbau die Krem in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 9 befüllen und spiralförmig von innen nach aussen auf den ersten Baiserboden spritzen. So mit zwei weiteren Böden verfahren. Den vierten Boden auf die Torte auflegen. Die gesamte Torte mit Schlagobers einstreichen und mit Baiserbröseln einmanteln. Mit Kakaopulver besieben.

x. Html

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baiserflockentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche