Baida Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 lg Eier
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 2 Ingwer (Wurzel)
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 2 EL Paradeismark
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 3 EL Schlagobers (oder Milch)
  • 1 Koriandergrün
  • Salz

1. Die Eier 8 Min. machen, unter kaltem Wasser abschrecken. Abkühlen. Während die Eier machen, Zwiebeln fein schneiden. Knoblauch pressen. Ingwer von der Schale befreien und fein raspeln.

2. In einer großen Bratpfanne das Öl erhitzen und den Kreuzkümmel darin anbräunen. Die Zwiebeln hinzufügen und weich weichdünsten. Knoblauch, Ingwer und Paradeismark einrühren, dann Gewürze und Salz hinzufügen. alles zusammen unter Rühren zu einer einheitlichen Menge kochen. Das Koriandergrün feinhacken.

3. Die Eier von der Schale befreien, halbieren und vorsichtig in das Curry legen. Schlagobers oder Milch darüber gießen. Erhitzen und mit Koriandergrün bestreut zu Tisch bringen Anmerkung: Ich habe das für 20 Leute gemacht und abgekühlt gereicht.

Ausserdem das Koriandergrün nicht drüber gestreut, im Dessertschälchen dazugestellt, das ist nicht jedermanns Wohlgeschmack. Foto fehlt.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baida Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche