Bahara - Kräutermischung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Tassen:

  • 0.5 EL Pfefferkörner
  • 0.25 EL Korianderkörner
  • 0.25 EL Kassienrinde bzw. Stangenzimt
  • 0.25 EL Nelken
  • 0.3333 EL Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Kardamomkerne
  • 4 Ganze Muskatnüsse
  • 0.5 EL Paprikapulver

Die Pfefferkörner, Korianderkörner, den Stangenzimt, die Nelken, den Kreuzkümmel und die Kardamomkörner in der Küchenmaschine zu Pulver mahlen. Die Muskatnüsse raspeln und mit dem Paprikapulver und den anderen Gewürzen mischen. In einem luftdicht verschlossenen Glas behalten und nach den Anweisungen der Rezepte verwenden.

Baharat aus gemahlenen Gewürzen: Nehmt die angegeben Mengen fertig gemahlener Gewürze. Vier Muskatnüsse ergeben ein Viertel Tasse gemahlener Muskat. Die ganze Masse Baharat wird grösser sein als die oben angegebene Masse.

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Bahara - Kräutermischung

  1. Leben
    Leben kommentierte am 10.09.2015 um 06:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 18.05.2015 um 06:36 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte