Baguette mit selbst gebeiztem Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Limone
  • 2 Sternanis (ersatzweise Korianderkörner)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (geschrotet)
  • 0.5 EL Zucker
  • 350 g Lachsfilet
  • 1 EL Meersalz (circa)
  • 2 Bagüttebrötchen
  • 2 Blatt Häuptelsalat
  • 1 sm Zwiebel (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 EL Dill (gehackt)
  • Frischhaltefolie
  • Butter

Von der Limone die Schale abraspeln und den Saft ausdrücken. Pfeffer, Sternanis, Limonenschale und Zucker im Mörser fein mahlen.

Das Lachsfilet von allen Seiten mit Salz würzen, mit der Kräutermischung und Limonensaft einreiben, in eine flache Schale füllen und mit der Folie bedecken. Eine Nacht lang im Kühlschrank einwirken. Anschließend die Gewürzkruemel von dem Fisch abstreifen und das Filet in schmale Scheibchen schneiden.

Die Semmeln halbieren, mit Butter bestreichen. Mit einem Salatblatt und den Lachsscheiben belegen, mit Zwiebelringen und Kräutern überstreuen und mit der zweiten Brothälfte bedecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Baguette mit selbst gebeiztem Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche