Bagna Cauda

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 lg Knoblauchzehen
  • 250 g Butter
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Feingehackte Sardellen
  • Rohes Gemüse und
  • Grissinistangen) zum Tunken

Brot-Butter in einem Reindl bei schwacher Wärme zergehen Knoblauch durch eine Presse drücken und unterziehen, Öl dazugeben und fünf Min. bei schwacher Wärme ziehen. Sardellen dazugeben und wiederholt fünf Min. ziehen. Das Bagna Cauda kommt auf einem Rechaud auf den Tisch, man tunkt rohes oder allenfalls kurz blanchiertes Gemüse darin: Gurken, Karotten, Stangenzeller, Paprikas, ebenfalls Grissini.

wiederholt erwärmen, mit frischgemahlenem Pfeffer nachwürzen.

Eine klassische italienische Sauce aus dem Piemont. Der Name bedeutet auf Deutsch "heisses Bad". In Italien gibt es besondere kleine Backschüsseln mit Rechaud dafür.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bagna Cauda

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche