Bäuerliches Kalbskotelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Karotten
  • 200 g Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stängel Stangenzeller
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Mehl
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 250 ml Kalbfleischbrühe (Instant) heiß
  • 200 g Dose Fisolen

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Karotten, die weissen Rüben und die Schale der Zwiebel entfernen. Die Karotten, Rüben und Stangensellerie spülen und abrinnen. Die Karotten der Länge nach halbieren, die Rüben vierteln. Anschließend beides feinblättrig schneiden. Den Stangensellerie in schmale Scheibchen schneiden.

Die Butter in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebel und das Gemüse darin unter vorsichtigem Rühren 5 min weichdünsten. Anschließend mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit der Butter in eine feuerfeste Form Form.

Die Kalbskoteletts mit Haushaltspapier abtrocknen, mit Salz und Pfeffer leicht einreiben, in Mehl auf die andere Seite drehen und gut glatt drücken.

Die Butter bzw. Leichtbutter in einer Bratpfanne erhitzen, die Koteletts einfüllen und auf jeder Seite 2 min rösten. Später herausnehmen und auf das Gemüse in die feuerfeste geben ]egen. Die heisse klare Suppe zugiessen. Die geben bei geschlossenem Deckel in den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene stellen.

Die Koteletts bei 220 °C 20 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit die Bohnen mit dem Gemüsewasser in einem Kochtopf heiß werden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die geben aus dem Herd nehmen. Die Bohnen mit dem Schaumlöffel aus dem Kochtopf heben, abrinnen und dann über die Kalbskoteletts gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bäuerliches Kalbskotelett

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.12.2015 um 07:00 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche