Bärner Graeubi Röschti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Schweineschmalz
  • 2 EL Grammeln; Graeubi (*)
  • 1 sm Zwiebel
  • 800 Schalenkartoffeln am Vortag gekocht
  • 1 Teelöffel Salz

Die Erdäpfeln durch die Röstiraffel drücken. Das Fett heiß herstellen, die gehackte Zwiebel anziehen, die Grammeln hinzfügen und ebenfalls leicht anziehen. Erdäpfeln einfüllen, mit Salz würzen, verrühren, eine Seite braun backen mit einem großen Teller auf die andere Seite drehen und ebenfalls die andere Seite backen. Nach 20 bis eine halbe Stunde auf eine warme Platte stürzen.

(*) Grammeln. Knuspriger Rückstand nach dem Ausschmelzen von frischem Flomen bzw. Rückenspeck (Bauchspeck). Fiel früher bei jeder Metzgete auf dem Bauernhof an; damit wurde bis im Frühling die tägliche Rösti aromatisiert.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bärner Graeubi Röschti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche