Bärlauchspaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Pinienkerne
  • 3 Hand voll Bärlauchblätter
  • Masse anpassen
  • 150 ml Olivenöl (Menge anpassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • 100 g Sbrinz

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Bratpfanne goldgelb rösten. Nun im Handrührer grob zerkleinern. Den Bärlauch abspülen, trocken reiben und die Blätter abschneiden.

Den Bärlauch zu den Pinienkernen in den Handrührer Form und unter Mixen nach und nach Olivenöl hinzfügen, bis das Pesto eine schöne cremige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser al dente machen. Durch ein Sieb abschütten und in einer Backschüssel mit dem Pesto mischen. Mit geriebenem Käse überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen. Dazu schmeckt ein frischer, knackiger Saisonsalat.

Tipp: Bereiten Sie Pesto auf Vorrat zu: In ein Schraubglas befüllen, mit ein klein bisschen Olivenöl überdecken und im Kühlschrank behalten. Hält sich so 4 bis 6 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bärlauchspaghetti

  1. Leben
    Leben kommentierte am 03.10.2015 um 06:12 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche