Bärlauchquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 180 g Mehl
  • 120 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • Fett (für die Form)

Belag:

  • 250 g Spinat
  • 250 g Bärlauch
  • 160 g Mozzarella
  • 3 Eier
  • 250 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulder herstellen und die in Würfel geschnittene kalte Butter, das Ei sowie das Salz hinzfügen. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten und diesen im Kühlschrank in etwa 1 Stunden gut durchkühlen.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen.

Anschliessend den Teig auswalken.

Eine Tortenspringform (O = 24 cm) einfetten und mit dem Teig auskleiden.

Im heissen Backrohr ungefähr 10 min vorbacken. Die Backofentemperatur auf 180 °C reduzieren.

Den Spinat und den Bärlauch reinigen und abspülen. Beides in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken, gut abrinnen, mit den Händen auspressen und mit einem Küchenmesser grob hacken.

Den Mozzarella grob reiben und unter das Gemüse vermengen.

Die Eier mit dem Schlagobers (dem Schlagobers) durchrühren und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Zum Gemüse Form, alles zusammen miteinander mischen und auf dem vorgebackenen Teig gleichmäßig verteilen. Im heissen Backrohr ungefähr 25 Min. fertigbacken.

Die Quiche herausnehmen, ein klein bisschen abkühlen, in Kuchenstücke schneiden und zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche