Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für das Bärlauchpesto den Bärlauch gut waschen und fein hacken; die Pinienkerne im Mörser fein zerreiben; den Käse fein reiben.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl bedecken. Zu einem Brei verrühren und eventuell mit dem Stabmixer nachhelfen. Alles 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

Wer möchte, kann die Pinienkerne gleich mit grobem Meersalz und frischen Pfefferkörnern zerreiben - es empfiehlt sich bei der ersten Zubereitung jedoch, dass man erst nachher würzt, weil es schwierig ist, die richtige Menge Salz und Pfeffer einzuschätzen.

Das Bärlauchpesto in ausgekochte kleine Gläser abfüllen. Kühl und dunkel lagern (bis zu acht Wochen haltbar).

Tipp

Das Bärlauchpesto passt sehr gut zu Nudeln, aber auch als Aufstrich auf Ciabatta-Brot und zu Steak. Zum Überbacken von Fisch-Filets schmeckt es auch sehr gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche