Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 100

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Beigabe von Fett hellgelbroesten, herausnehmen und auskühlen.

Den sehr klein geschnittenen Bärlauch mit den Pinienkernen, der Petersilie und dem Parmesan in einem Mörser oder evtl. der Küchenmaschine (bei milder Geschwindigkeit) gut mischen. Jetzt das Olivenöl einrühren. In Gläser abfüllen, mit Öl bedecken und gut verschließen.

Das Pesto ist 4-6 Wochen haltbar. Es kann sehr gut zu Nudeln, gekochtem Rindfleisch, als Brotaufstrich bzw. ganz aktuell, zu Stangenspargel gegessen werden.

Dazu gekochte, geschälte Erdäpfel aus frischer Ernte anbieten! Ein wahrer Genuss!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte