Bärlauchnocken in Weißweinsauce mit Pinienkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bärlauchnocken:

Weißwein-Obers-Sauce:

Für die Bärlauchnocken in Weißweinsauce mit Pinienkernen die Erdäpfel dämpfen, Schale abziehen, heiß durchpressen, dann auf der Arbeitsfläche etwas ausbreiten und abkühlen lassen. Bärlauch waschen, gut abtropfen lassen, in grobe Streifen schneiden, dann mit Öl und Pinienkernen kurz durchmixen.

Eidotter, Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss zur Erdäpfelmasse geben. Bärlauchmasse und Mehl nach Bedarf zu den Erdäpfeln geben und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Mehlmenge hängt vom Feuchtigkeitsgehalt der Erdäpfel ab.
Erdäpfelteig zu ca. 2–3 cm dicken Rollen verarbeiten, kleine Stücke abschneiden und diese zu Nocken formen. Mit einer bemehlten Gabel die Oberfläche ganz leicht eindrücken.

In einem weiten Topf in kochendes Salzwasser einlegen, dann knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.
Sobald die Nocken an die Oberfläche steigen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und in der Weißwein- Obers-Sauce schwenken.

Für die Weißwein-Obers-Sauce mit Pinienkernen die Zwiebelwürfel im heißen Olivenöl goldgelb andünsten, Pinienkerne hell mitrösten, dann mit Wasser und Weißwein ablöschen. Obers dazu geben, Soße etwas einreduzieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Zum Schluss frisch geschnittene Bärlauchblätter unterheben und nach Belieben einige Kirschtomaten oder Paprikastreifen der Farbe wegen dazu geben. Die frisch gekochten Bärlauchnocken in Weißweinsauce zu Tisch geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare16

Bärlauchnocken in Weißweinsauce mit Pinienkernen

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 20.12.2015 um 17:54 Uhr

    Interessantes Rezept - schmeckt sicher toll!

    Antworten
  2. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 20.08.2015 um 09:39 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  3. andili71
    andili71 kommentierte am 22.06.2015 um 09:20 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. helmi48
    helmi48 kommentierte am 18.06.2015 um 13:09 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  5. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 23.03.2015 um 16:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche