Bärlauchlasagne mit Kabeljau und Orangenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kabeljau-Filets mit Haut à 150g
  • 1 Orange

Bärlauchpesto::

  • 100 g Bärlauchblätter ohne Stängel
  • 30 g Sonneblumenkerne, gemahlen
  • 200 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Bärlauchgemuese::

  • 250 g Bärlauchblätter ohne Stängel
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Ausserdem:

  • 4 Blatt Lasagnenudeln
  • Olivenöl

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Auch Jean Marie Dumaine hat sich eine Erkältung eingefangen - er bekämpft die Viren mit guter Laune und vitaminreicher Küche. Bärlauch scheint ihm ein geeignetes Mittel.

Da zum Schluss das Ganze zur selben Zeit fertig sein soll, gehen Sie am besten in dieser Reihenfolge vor: Die Schale der Orange oben und unten klein schneiden, dann an den Seiten entlang, so dass keine Schale und keine weisse Haut mehr an dem Fruchtfleisch zu sehen ist. Die "Filets" nun zwischen den Trennhäuten der einzelnen Stückchen mit einem sehr scharfen Küchenmesser heraus schneiden und bei Seite stellen.

Den Saft mit der Hand aus dem übrigen Gewebe heraus drücken und auffangen.

Für das Bärlauchpesto die Blätter in zarte Streifen schneiden und gemeinsam mit den Sonnenblumenkernen und ein kleines bisschen Salz in einen Mörser Form, dann gut mörsern, aber nicht zu fein. Zum Schluss das Öl portionsweise zugiessen und immer nochmal verreiben, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

Die Kabeljau-Filets ungewürzt in einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser auf einen Siebeinsatz legen, Deckel darauf und fünf Min. dämpfen. Gleichzeitig in einem anderen Kochtopf die Lasagneblätter al dente machen In dieser Zeit die Bärlauchblätter für das Gemüse mit ein kleines bisschen Öl weichdünsten bis sie zusammen fallen, dabei mit ein kleines bisschen Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen.

Nun nur noch den Orangensaft und ca. 2 Esslöffeln Olivenöl mit einem Zauberstab kremig verquirlen und die Orangenfilets in einem kleinen Kochtopf lauwarm werden.

Zum Servieren die Lasagneblätter auf vorgewärmte Teller legen, das Bärlauchgemuese darauf gleichmäßig verteilen, dann die Filets ohne Haut darauf legen, mit Bärlauchpesto bestreichen und nun die Orangenfilets oben auf. Alles mit dem Orangenöl beträufeln und auf der Stelle zu Tisch bringen.

rlauchlasagne. Pdf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Bärlauchlasagne mit Kabeljau und Orangenfilets

  1. Leben
    Leben kommentierte am 02.10.2015 um 04:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche