Bärlauchknoedel Mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Knödel:

  • 200 g Bärlauch
  • Salz
  • 500 g Erdapfel (gekocht)
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 150 g Mehl
  • Pfeffer
  • Muskat

Tomatensauce:

  • 2 Knoblauchzehen (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Paradeismark
  • 400 g Paradeiser (gewürfelt)
  • Zucker

Ausserdem:

  • Gemüsesuppe

Bärlauch abschwemmen und in Salzwasser kurz blanchieren, abrinnen und grob hacken.

Erdäpfeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken, mit Ei, Eidotter, Bärlauch und Mehl vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Aus der Kartoffel-Masse Knödel formen und in Gemüsesuppe bei mässiger Temperatur 10 min gar ziehen.

Für die Paradeisersauce Knoblauch und Zwiebel im heissen Öl glasig weichdünsten. Paradeismark untermengen. Paradeiser und 200 ml klare Suppe dazugeben, kurz einreduzieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Mit den Knödeln und nach Wahl mit Basilikum garniert zu Tisch bringen.

Reich an Vitamin C und B6.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchknoedel Mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche