Bärlauchcremesuppe

Im Kochbuch speichern

Um ein Rezept in Ihrem persönlichen Kochbuch zu speichern, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Teilen:
Facebook
Twitter

Anzahl Zugriffe: 81562

Mehr aus dem Web:

    Mehr Rezepte:

      Kommentare18

      • Gast kommentierte am 23.03.2010 um 11:09 Uhr

        Ist ja nicht besonders schwer... schmeckt aber lecker :)

        Antworten
      • Gast kommentierte am 08.04.2010 um 11:20 Uhr

        soll eine Bärlauchcremesuppe schmecken

        Antworten
      • Gast kommentierte am 14.04.2010 um 12:07 Uhr

        Sehr schnell und simpel gemacht, aber seeehr lecker!!! Danke für dieses Rezept.

        Antworten
      • Gast kommentierte am 22.07.2010 um 18:06 Uhr

        Ich habe die Bärlauchcremesuppe gamacht; es war ein Traum! Übrigens, Danke für alle Wildrezepte, dass euch für uns geben.

        Antworten
      • Gast kommentierte am 18.04.2011 um 17:54 Uhr

        Kann ich besser!

        Antworten
      • osterhase
        osterhase kommentierte am 04.04.2012 um 16:37 Uhr

        Einfach aber einfach lecker :D

        Antworten
      • Ann4
        Ann4 kommentierte am 14.06.2012 um 16:22 Uhr

        sieht auf dem foto sehr dickflüssig aus wie Brei ..

        Antworten
      • rwagner
        rwagner kommentierte am 15.06.2012 um 09:21 Uhr

        Der Schein trügt: durch das Aufschlagen der Suppe mit dem Mixer entsteht oben ein luftiges Schaumhäubchen, das die Suppe zugegebener Maßen wirklich sehr breiig auf dem Foto aussehen lässt ;-)
        Geschmacklich aber eine tolle einfache Bärlauchcremesuppe. Ist zu empfehlen! Beste Grüße aus der Redaktion!

        Antworten
      • ophelia19
        ophelia19 kommentierte am 14.06.2013 um 22:25 Uhr

        Gibt es eigentlich irgendwelche Tipps wie man Bärlauch am besten haltbar macht? Frisch ist er zwar sowieso am besten, aber kann man die Blätter eventuell auch einfrieren oder anders haltbar machen, ohne eine fertige Suppe einzufrieren?

        Antworten
      • rwagner
        rwagner kommentierte am 18.06.2013 um 11:31 Uhr

        Liebe ophelia! Leider verliert der Bärlauch beim Einfrieren sehr viel an Geschmack, weshalb wir es nicht empfehlen würden die Blätter unverarbeitet einzufrieren. Eine Alternative ist beispielsweise ein Bärlauchpesto, um den Bärlauch länger haltbar zu machen.

        Antworten
      • ophelia19
        ophelia19 kommentierte am 18.06.2013 um 14:04 Uhr

        Danke für den Hinweis! Dass Einfrieren oder Trocknen nicht gut funktioniert dachte ich mir. Werde also nächstes Jahr mal ein Pesto probieren.

        Antworten
      • Eintopf48
        Eintopf48 kommentierte am 15.01.2014 um 13:02 Uhr

        das mit dem Pesto klappt super.

        Antworten
      • edith1951
        edith1951 kommentierte am 24.01.2014 um 10:16 Uhr

        Einfach, lecker

        Antworten
      • Conny35
        Conny35 kommentierte am 03.03.2014 um 19:29 Uhr

        Wird sicher bald gemacht. :)

        Antworten
      • MJP
        MJP kommentierte am 07.03.2014 um 10:36 Uhr

        Lecker, habe noch Brokkoli dazugegeben!

        Antworten
      • chrisi0303
        chrisi0303 kommentierte am 08.04.2014 um 12:40 Uhr

        einfach köstlich

        Antworten
      • Doris2003
        Doris2003 kommentierte am 20.05.2014 um 18:41 Uhr

        ich liebe Suppen und dann noch mit Bärlauch

        Antworten
      • Vendetta
        Vendetta kommentierte am 25.06.2014 um 14:15 Uhr

        Klingt sehr gut!

        Antworten
      Suchen Kategoriensuche

      Wenn der erste Bärlauch wächst freuen wir uns wieder auf schmackhafte Bärlauchcremesuppen und andere Bärlauchgerichte.
      Bei uns finden Sie viele Bärlauch Rezept Ideen.