Bärlauchcapuns

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 ml Milch
  • 150 g Speisetopfen
  • 2 Eier
  • 75 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 150 g Gouda
  • 1 Teelöffel Butter
  • 8 Bärlauch (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 Mangold (Blätter)
  • 200 ml Kondensmilch

Sonstiges:

  • Küchenpapier

1. Die Milch mit dem Speisetopfen und den Eiern mit einem Quirl gut mixen. Das Mehl sowie das Salz hinzfügen und alles zusammen zu dicklichen Teig durchrühren. Den Teig etwa fünfzehn Min. ruhen.

2. Die Zwiebel sowie die Karotten abschälen. Das Gemüse in kleinste Würfelchen (Brunoise) schneiden. Die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und das Gemüse darin 2-3 Min. weichdünsten.

3. Den Bärlauch in schmale Streifen schneiden und zum Gemüse Form. Alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und ein wenig auskühlen.

4. Den Käse von der Rinde befreien und kleinwürfelig schneiden. Die Hälfte der Käsewürfelchen und das gesamte Gemüse unter den Quarkteig rühren.

5. Die Mangoldblätter genau von dem Stiel schneiden, die Stiele als Gemüse weiter verwenden. Die Blätter gut abspülen und in ausreichend Salzwasser ungefähr eine Minute blanchieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Blätter auf einem Küchentuch ausbreiten und trocken reiben.

6. Die Blätter mit Quarkteig bestreichen und zusammenrollen. In eine Auflaufform legen. Den übrigen Käse darüber streuen und die Capuns mit der Kondensmilch begiessen.

7. Die Bärlauch-Capuns im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene 15 bis 20 Min. überbacken. Sofort zu Tisch bringen.

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchcapuns

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche