Bärlauchauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfel (mehlig)
  • 500 g Spinat
  • 2 Bund Bärlauch
  • 100 g Parmesan
  • 4 Eier
  • Schlagrahm
  • Butter
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Erdäpfel mit der Schale weichkochen und abschälen. Noch heiß durch die Presse drücken.

Den Spinat und den Bärlauch abspülen und tropfnass in einen großen Kochtopf Form. Bei mittlerer Hitze zusammen fallen. Gut auspressen.

Den Bärlauchspinat zermusen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Eier mit 4 El Schlagrahm verquirlen. Unter das Erdäpfelpüree rühren.

Den Parmesan raspeln. Drei Viertel davon mit dem Bärlauchspinat und dem Erdäpfelpüree ausführlich mischen. Herzhaft nachwürzen.

Die Menge in eine mit Butter ausgestrichene geben befüllen. Bei 175 Grad im aufgeheizten Rohr 20 Min. backen. Den übrigen Parmesan darüberstreuen, ein paar Butterflöckchen daraufsetzen und weitere fünf bis zehn Min. backen.

Anstelle von Bärlauch können Sie genauso Petersilie verwenden. In diesem Fall sollten Sie allerdings den Spinat mit zwei bis drei zerdrückten Knoblauchzehen würzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche