Bärlauch-Zitronengras-Öl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Bärlauch-Zitronengras-Öl die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Das Zitronengras der Länge nach halbieren und mit dem Messerrücken etwas andrücken. Olivenöl in eine weithalsige Flasche oder Steingutgefäß füllen und Bärlauch und Zitronengras dazugeben. Den Ansatz 4 Tage an einem dunklen Ort durchziehen lassen.

Anschließend abseihen und das Bärlauch-Zitronengras-Öl in dekorative Flaschen füllen. Sofort verschließen und dunkel und trocken lagern.

Tipp

Dieses Frühlingsrezept für Bärlauch-Zitronengras-Öl eignet sich zum Marinieren von Blattsalaten und Tomatensalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare9

Bärlauch-Zitronengras-Öl

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 09.04.2016 um 19:55 Uhr

    gut...kann mir auch noch zusätzlich knoblauch gut vorstellen damit es noch intensiver wird (:

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 01.01.2016 um 15:46 Uhr

    Schmeckt lecker--tolles Geschenk!!

    Antworten
  3. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 31.07.2015 um 14:54 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. andili71
    andili71 kommentierte am 19.06.2015 um 11:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 16.06.2015 um 12:15 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche