Bärlauch-Windbeutel mit Quarkfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 45 g Butter
  • 150 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl (gesiebt)
  • 0.5 Bund Bärlauch
  • 2 Eier

Füllung:

  • 100 g Magerquark oder Ricotta
  • 0.5 Bund Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 50 ml Rahm (steif geschlagen)

Für den Teig Butter, Wasser und Salz zum Kochen bringen, bis die Butter schmilzt. Von der Herdplatte ziehen, Mehl und Bärlauch im Sturz (das Ganze aufs Mal) beigeben und gut vermengen. Auf der ausgeschalteten heissen Herdplatte weiterrühren, bis ein weisslicher Belag den Topfboden überzieht. Leicht abkühlen.

Die Eier mixen, nach und nach darunterrühren, bis die Masse glänzt und fest ist (jeweils nach Eigrösse nicht die gesamte Masse verwenden).

Im Abstand von 4cm jeweils einen EL Teig auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. 15 min abgekühlt stellen.

Die Windbeutel im unteren Teil des auf 175 Grad aufgeheizten Backofens 15 Min. backen. Die Hitze auf 200 Grad erhöhen und weitere 15-20 Min. backen. Den Herd ausschalten und die Windbeutel bei geöffneter Ofentür 5 Min. zu Ende backen.

Für die Füllung den Topfen oder evtl. Ricotte mit dem Bärlauch vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale nachwürzen. Den Rahm unterziehen.

Die Windbeutel mit der Schere aufschneiden und mit dem Bärlauchquark befüllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauch-Windbeutel mit Quarkfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche