Bärlauch-Tagliatelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Schweinsfischerl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Tagliatelle
  • 1 Bund Bärlauch oder Rucola
  • 150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Nudeln einmal anders: Die sonderlich cremig-feine Note von Crème fraîche in Kombination mit Schweinsfischerl und Bärlauch (oder Rucola)verleiht Ihren Nudeln einen herrlichen Wohlgeschmack.

Schweinsfischerl unter fliessendem kalten Wasser abbrausen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, das Fleisch rundum anbraten, bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in etwa 15 min rösten, dann 10 min in der Bratpfanne zur Seite stellen und ruhen.

Tagliatelle nach Packungsanweisung machen, auf ein Sieb Form (Nudelflüssigkeit auffangen), heiß abbrausen und abrinnen. Bärlauch oder Rucola abspülen, abtrocknen und in Streifchen schneiden.

Crème fraîche mit 5 Esslöffeln Nudelflüssigkeit in einem Kochtopf durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln unterziehen, kurz erhitzen, auf einer Platte anrichten und mit Rucola oder evtl. Bärlauch überstreuen. Fleisch in Scheibchen schneiden und auf den Nudeln anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Bärlauch-Tagliatelle

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 17.03.2016 um 11:34 Uhr

    Was sind Schweinsfischerl? Das hab ich noch nie gehört.

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 29.03.2016 um 13:29 Uhr

      Liebe aerofit, Schweinsfischerl, werden auch Filet, oder Lungenbraten genannt! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche