Bärlauch Rösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g gekochte, geschälte Erdäpfel (vom Vortag)
  • (abgeschält und gerieben)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Bärlauch; klein geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Wasser

Die geriebenen Erdäpfeln mit Bärlauch mischen und herzhaft mit Salz würzen. In einer Bratpfanne die Hälfte der Butter erhitzen und die geriebenen und gewürzten Erdäpfeln darin kross anbraten. Mit einer Bratschaufel die Rösti zu einem kompakten Fladen zusammendrücken. Mit einem Teller abdecken. Auf kleinster Temperatur ca. 10 Min. rösten.

Mit Hilfe des Tellers den Röstifladen auf die andere Seite drehen, so dass die knusprige Seite auf dem Teller oben ist. Die übrige Butter in der Bratpfanne zerrinnen lassen. Später den Röstifladen mit der noch nicht gebratenen Seite nach unten in die Bratpfanne gleiten.

Rings um den Röstifladen, dem Pfannenrand entlang, ein wenig Wasser dazugeben, damit die Rösti feuchter und knuspriger wird. Den Teller noch mal auf die Bratpfanne legen. auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Hinweis: In den Blättern der Bärlauchpflanze befinden sich Inhaltsstoffe wie Lauchöl, Vitamin C und Flavenoide. Ebenso sagt man dem Bärlauch eine krebshemmende und blutdrucksenkende Wirkung nach. Zusätzlich soll er eine gute Vorbeugung gegen Arteriosklerose sein; also alles zusammen in allem: eine äusserst gesunde Pflanze!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauch Rösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche