Bärlauch-Petersilie-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Bärlauch-Petersilie-Pesto zuerst Bärlauch und Petersilie waschen. Entweder einen Standmixer oder Smoothiemaker zur Herstellung des Pestos verwenden.

Die Bärlauch- und Petersilienblätter in grobe Streifen schneiden. Ca. ein Viertel der Bärlauchblätter in den Mixbehälter geben. Salz, Muskatnuss, etwas vom Olivenöl und Parmesan dazugeben und mixen.

Anschließend immer wieder Bärlauchblätter, Petersilienblätter, Parmesan und Olivenöl beigeben und weitermixen. Wenn der ganze Bärlauch und die Petersilie püriert wurden zum Schluss die geschälten Mandeln beigeben und ein letztes Mal mixen.

Anschließend abschmecken, in sterile Gläser füllen und im Kühlschrank lagern.

Tipp

Aus dieser Menge kann man ca. 4 Gläser mit einer ungefähren Füllmenge von 200 ml befüllen. Das Bärlauch-Petersilie-Pesto lässt sich auch mit Pinienkernen, Macadamia oder auch Cashews zubereiten. Das ist allerdings etwas teurer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Bärlauch-Petersilie-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche