Bärlauch-Chili-Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Bärlauch-Chili-Butter die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Die Chilischote von Stielansatz und Kernen befreien und fein hacken, Limettenschale abreiben, den Saft auspressen. Chili und die Hälfte des Bärlauchs mit dem Limettensaft pürieren. Butter schaumig rühren. Alle Zutaten gut verrühren.

Die Bärlauch-Chili-Butter entweder sofort verwenden oder in eine Spritztüte füllen, dekorative Rosetten auf ein Schneidbrett setzen und ins Gefrierfach geben. Sind die Rosetten gefroren, dann in eine Plastikbox umfüllen.

Tipp

Bärlauch-Chili-Butter schmeckt zu kurzgebratenem Fleisch, zu gegrilltem Hühnchen oder Maiskolben vom Grill. Sie können die Würzbutter auch einfach zu einer Rolle formen, einfrieren und bei Bedarf scheibchenweise entnehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare23

Bärlauch-Chili-Butter

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 17.08.2015 um 18:23 Uhr

    hurra, ich habe noch Bärlauch eingefroren, Dieser Aufstrich passt prächtig zum Grillen

    Antworten
  2. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 17.12.2015 um 11:27 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 18.10.2015 um 19:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. aerofit
    aerofit kommentierte am 14.09.2015 um 14:39 Uhr

    Eine sehr gute Idee!

    Antworten
  5. molenaar
    molenaar kommentierte am 11.09.2015 um 07:08 Uhr

    Tolles Rezept! Ich liebe Bärlauch!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche