Bärentatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Sandzucker
  • 500 g Mandel, ungeschält, gerieben
  • 250 g Kochschokolade
  • 3 Eier
  • Zimt
  • Sm Zitronenschale

Zu Anfang braucht man Formen für die Bärentatzen, die es in schwäbischen Haushaltsgeschäften gibt. Man muss gut und ordentlich diese Model mit Sandzucker auszuckern

Den Teig stellt man her mit den oben genannten Ingredienzien. Man lässt ihn eine Stunde stehen und formt dann nussgrosse Kugeln. Sie werden in die Muschel oder evtl. Bärentatzenform gedrückt. Von dort setzt man sie auf ein gefettetes Backblech und lässt sie eine Nacht lang abtrocknen.

Die "Bärentaetzle" werden in schwacher Temperatur herausgebacken

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bärentatzen

  1. Leben
    Leben kommentierte am 29.09.2015 um 04:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche