Bäckeoffe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Schweineschulter ohne
  • Knochen
  • 500 g Rinderbrust
  • 1 Lammschulter (ohne Knochen)
  • (etwa 800 g)
  • 2 Schweinefüsse; (etwa 400 g),
  • In Scheibchen von 2 cm

Marinade:

  • 250 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 700 ml Riesling (trocken)

Gemüse:

  • 150 g Porree
  • 200 g Karotten
  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • Mehl
  • Wasser
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

1. Die Schweineschulter, die Rinderbrust und die Lammschulter ungefähr 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauchzehe häuten und halbieren, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Fleischwürfel, die Zwiebeln und den Knoblauch in eine ausreichend große Schüssel Form. Das Lorbeergewürz und die Thymianzweige einlegen und den Wein zugiessen, es sollte alles zusammen bedeckt sein. Zudecken und eine Nacht lang im Kühlschrank einmarinieren.

2. Das Gemüse reinigen beziehungsweise von der Schale befreien. Porree und Karotten ungefähr 1, 5 cm große Stückchen, die Erdäpfeln in 1, 5 cm große Würfel schneiden.

3. Die Schweinefussscheiben in eine feuerfeste geben legen. Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit dem Gemüse einschichten, dabei jede Schicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Marinade und bei Bedarf ein klein bisschen wein zugiessen, bis das Ganze bedeckt ist.

4. Aus Mehl und Wasser einen festen Teig durchkneten, den Formrand damit ausbreiten. Den Deckel aufsetzen und fest glatt drücken. Das Gericht bei 170 °C im aufgeheizten Herd etwa 3 Stunden gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bäckeoffe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche