Bäckeoffe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Lammfleisch (Schulter)
  • 500 g Schweinenacken (o. Knochen)
  • 750 g Hohe Rippe (Rind)
  • 750 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Porree (Stange)
  • 2 Karotten
  • 500 ml Weisswein (fruschtig)
  • Gewürztraminer o. Riesling
  • 1500 g Erdäpfeln (festkochend)

Bouquet Garni:

  • 1 Kräuterstrauss aus:
  • 4 Petersilie (Stengel)
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken

Brotteigzopf:

  • 400 g Mehl
  • 200 ml Wasser (lauwarm)

Lamm- und Schweinefleisch würfeln. Hohe Rippe von dem Knochen lösen und ebenfalls würfeln. Fleisch in eine geeignete Schüssel Form. Zwei abgezogene, in Ringe geschnittene Zwiebeln, abgezogene Knoblauchzehen, Porreeringe (nur das Weisse verwenden), Wein, Möhrenscheiben, Bouquet garni und Nelken darübergeben und eine Nacht lang durchziehen.

Alles aus der Marinade nehmen. Erdäpfeln von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Restliche Zwiebel abziehen und in Scheibchen schneiden.

Eine ofenfeste Terine mit Deckel (Inhalt 3 Liter) erst einmal mit einer Schicht Erdäpfeln und dann mit einer Schicht Zwiebel ausbreiten.

Darauf das Fleisch geben und fest glatt drücken. Darauf Zweibel und zum Schluss Erdäpfeln geben. Marinade darübergiessen und die geben fest verschließen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C /Umluft 170 °C /Gas Stufe 3 in etwa 3 Stunden backen (je Einheit in etwa 930 Kalorien)

Dazu passt Elsässer Pinot oder Riesling gris bzw. Tockay d'Alsace.

verschlossen wird. Mehl und lauwarmes Wasser mit den Händen zu einem elastischen Teig zusammenkneten. Teig in drei Portionen teilen. Jede Einheit zu einem langen Strang formen und aus den Strängen einen Zopf flechten. Mit dem Teigtopf die Terine verschließen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bäckeoffe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche