Bäckeoffe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Schweineschulter
  • 800 g Rindfleisch von dem Bug
  • 800 g Lammschulter (ohne Knochen)
  • 1 Schweinshaxe
  • 1 sm Schweineschwanz,
  • 3 lg Zwiebel
  • 1 Stange Porree (weisser Teil), 5 Knoblauchzehen,
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Nelken
  • 1600 g Geschälte und in Scheibchen geschnittene Erdäpfeln,
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 g Mehl
  • 1000 ml Weisswein (circa)

Einleitung : Vorbereitung in einer in etwa 40 cm langen, 25 cm breiten und 20 cm hohen Keramikform Das ganze Fleisch wird über Nacht eingelegt.

Vorbereitung : Das Fleisch in große Würfel schneiden. Zusammen mit der Schweinshaxe und dem Schweineschwanz mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Über Nacht mit den gehackten Knoblauchzehen im Weisswein einmarinieren. Eine Schicht Kartoffelscheiben mit ein klein bisschen Porree in die Terrine Form. Das Fleisch, die Schweinshaxe und den Schweineschwanz, die kleingeschnittenen Zwiebeln, das Lorbeergewürz sowie die Nelken drauflegen.

Mit den übrigen Kartoffelscheiben und Zwiebeln überdecken. Den Weisswein darüber gießen. Wenn nötig ein wenig Wasser hinzufügen, damit die Flüssigkeit bis etwa 3/4 der Höhe der Terrine reicht. Zudecken.

Um die geben hermetisch zu verschließen, kann der Deckel mit einem Teigstreifen (aus 200 g Mehl und ein wenig Wasser) verklebt werden. Dieser Kniff ist nicht unbedingt notwendig, doch er sorgt im allgemeinen bei den Gästen für einen großen Überraschungseffekt. alles zusammen im heissen Backrohr (180 Grad Stufe 6-7) 2 1/2 bis 3 Stunden gardünsten.

(Simone Morgenthaler, Ernest Wieser, Louis Fortmann: Die besten Rezepte aus dem Elsass, Edition Dna, Strassburg)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bäckeoffe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche