Badischer Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 80 g Butter
  • 1 Teelöffel Salz

Belag:

  • 1500 g Zwiebel
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kümmel

Ein Blech mit ein wenig Butter einreiben. Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken, die Germ hineinbröseln und mit der Milch und wenig Mehl durchrühren. Das Dampfl bei geschlossenem Deckel 15 Min. gehen.

Die Butter schmelzen, mit dem Salz zum Dampfl Form und alles zusammen mit dem gesamten Mehl so lange aufschlagen, bis der Teig Blasen wirft. Den Germteig ein weiteres Mal 15 Min. gehen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Die Zwiebeln in Scheibchen schneiden bzw. hobeln. Den Speck würfeln und in einer Bratpfanne ausbraten, die Zwiebelringe dazugeben und glasig werden.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und das Blech damit belegen. Das Schlagobers mit den Eiern, dem Salz sowie dem Kümmel mixen, Zwiebelscheiben und Speckwürferl dazumischen und die Menge auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Kuchen weitere 15 min gehen, dann auf der mittleren Schiebeleiste 45 min backen.

Nach Möglichkeit heiß zu Tisch bringen und Federweissen oder evtl. ein Glas Weisswein dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Badischer Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche