Badischer Zwiebelkuchen à la Rutz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 10 g Germ
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 25 ml Wasser

Belag:

  • 750 g Geschälte Zwiebel; in feine Streifchen
  • 1 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Butter
  • 60 g Schwarzwälderschinken; in feine Streifchen
  • 2 Volleier
  • 2 EL Mehl
  • 200 g Sauerrahm
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Teig:

Alle Ingredienzien miteinander mischen und auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech dünn auswalken.

Belag:

Die Zwiebelstreifen und den gepressten Knoblauch in dem Pflanzenöl farblos anschwitzen; jetzt Butter und Schinkenstreifen hinzfügen.

Anschließend die Menge auf ein Backblech Form und auskühlen. In der Zwischenzeit die Eier schlagen, mit dem Mehl klumpenfrei durchrühren und die Sauerrahm hinzfügen. Anschließend alles zusammen miteinander mischen, nachwürzen, in das Backblech gießen und bei 170 °C zirka 55 min im aufgeheizten Herd backen. Vor dem Servieren den Boden des Zwiebelkuchens kurz in einer Bratpfanne mit Butter kross anbraten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Badischer Zwiebelkuchen à la Rutz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte