Badischer Sauerbraten - Kirsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Rindfleisch von dem Bug
  • 250 ml Gutedel
  • 250 ml Essig
  • 500 ml Wasser
  • 1 Karotte
  • 1 Kleine Sellerie
  • 2 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Gewürznelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 200 g Crème fraîche
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • Pfefferkörner
  • Butter
  • Salz

Das Rindfleisch von groben Sehnen befreien und spülen. Essig, Wasser, Wein, das geputzte und kleingeschnittene Gemüse gemeinsam mit den Gewürzen und dem Fleisch in ein verschliessbares Gefäß oder evtl. in einen Kochtopf Form und für Fünf Tage im Kühlschrank unter öfterem Wenden einmarinieren.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abrinnen und abtupfen, in wenig Butter von allen Seiten herzhaft anbraten. Die Marinade durch ein Sieb gießen, das Gemüse herausnehmen und zu dem Sauerbraten zufügen. nach und nach die gesiebte Marinade an das Fleisch gießen und im verschlossenen Kochtopf bei gelinder Temperatur ungefähr

eine bis 120 Minuten dünsten.

Das Fleisch aus dem Kochtopf nehmen und warm stellen. Die Sauce mit dem Gemüse durch ein Sieb passieren, auf 125ml einreduzieren und zum Schluss mit dem Frischrahmaufwallen lassen.

Das Schlagobers steif aufschlagen und mit den Eigelben durchrühren.

Den Sauerbraten in 1-2 cm dicke Scheibchen schneiden und auf heißen Tellern anrichten.

Die passierte Sauce nachwürzen und mit dem Schlagobers-Eidotter-Gemisch unter Rühren aufwallen lassen. Die Sauce über den Tellern gleichmäßig verteilen.

Dazu: Knöpfle.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Badischer Sauerbraten - Kirsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche