Badische Sauerampfersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Sauerampfer
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 750 ml Rindsuppe (kräftig)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml süsses Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Kräftige Prise Zucker
  • Muskat (gerieben)

Sauerampfer auslesen, ausführlich abspülen und trockenschleudern. Später die Stiele entfernen und 2/3 der Blätter mittelfein hacken. Die übrigen Blätter zur Seite legen. Schalotten und Knoblauch enthäuten und klein hacken. Die Butter in einem Kochtopf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig werden. Später den gehackten Sauerampfer hinzfügen und 1 Minute mitdünsten. Alles mit Mehl bestäuben und das Mehl unter Rühren hell anschwitzen. Mit der Rindsuppe löschen und 12 Min. leicht wallen. Später erst den Weisswein und die Hälfte des Schlagobers unterziehen. Die Suppe heiß halten, aber nicht mehr aufwallen lassen. Eidotter mit der übrigen Schlagobers mixen und die Suppe damit legieren. Erst jetzt mit Zucker, Pfeffer, Salz und ausreichend Muskat nachwürzen. In eine vorgewärmte Terrine befüllen und mit dem übrige Sauerampfer, der zuvor in schmale Streifchen geschnitten wurde, bestreut zu Tisch bringen. Dazu schmeckt frisches Stangenweissbrot sowie der Wein, der auch in die Suppe gegeben wurde.

jedoch den gesamten Spinat andünsten und nur ein paar kleine Blättchen zum Garnieren zurückbehalten. Besonders festlich wird die Suppe, wenn man sie mit einigen gerösteten Mandelstiften bestreut.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Badische Sauerampfersuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche