Badische Mistkraetzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Mistkraetzle; (Küken) jeweils 400g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 Petersilie (Zweig)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Butter (gekühlt)
  • 125 ml Geflügelfond; Fertigprodukt
  • 125 ml Riesling

Die Küken innen und aussen gut abbrausen, abtupfen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Küchenkräuter abbrausen und abtrocknen. Je 3 Zeige Petersilie mit 1 Zweig Thymian und 1/2 geputzten Jungzwiebel zusammenbinden.

Unter die Brusthaut der Küken jeweils 4 kleine Butterstücke schieben und die Kräutersträusschen in das Innere stecken.

Die Hälfte der Butter aufschäumen und die Küken mit der Brustseite nach oben einfüllen. Im auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene zirka 30 Min. rösten, dabei häufig mit Butter beschöpfen. Die Küken herausnehmen.

Den Bodensatz mit Fond und Wein lösen, durchsieben und die übrige Butter einschwenken.

Dazu reicht man in Baden am liebsten Stangenspargel und Erdäpfeln.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Badische Mistkraetzle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche