Badische Ente, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Küchenfertige Ente, 1500 g
  • 1 Semmeln (altbacken)
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch verquirlen
  • 2 EL Faschierte Walnüsse o.ae.
  • 1 Apfel, abgeschält und geraspelt
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Sherry
  • Muskat (Pulver)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 200 ml süsses Schlagobers
  • 20 ml Zwetschgenwasser oder evtl. Weinbrand

Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen.

Ente entfetten, abspülen, trocken reiben, aussen und innen mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen und die Innereien abschneiden. Semmeln in Würfel schneiden und in der Eimilch einweichen.

Die Ingredienzien "Semmeln ... Sherry" einschliesslich Innereien in eine geeignete Schüssel Form, gut mischen, dabei mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz nachwürzen, die Mischung in die Ente befüllen und die Öffnung zustecken.

Den gefüllten Vogel nun mit zwei Tassen Wasser in einen Bräter Form und bei geschlossenem Deckel 90 min im Backrohr gardünsten.

Anschließend Deckel entfernen und die Ente bei 200 °C weitere 30 bis 40 min braun werden lassen. Dabei öfter mit Bratsud begiessen. Zum Schluss das Geflügel entnehmen und warm stellen. Den Bratsud entfetten, mit ein klein bisschen Wasser zum Kochen bringen, Schlagobers untermengen, mit Zwetschgenwasser, Pfeffer und Salz ab- schmecken und mit Sossenpulver nach Belieben binden.

Zuspeisen : Kroketten, Rahmchampignons und Gurkensalat Getränk : gut gekühlter, badischer Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Badische Ente, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche