Badische Dampfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 60 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 2 Eier

Für Den Topf:

  • 100 g Schweineschmalz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Zucker

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Butter, Eier, Zucker, Salz und die lauwarme Milch in eine ausreichend große Schüssel Form, das Mehl darübersieben und die Germ darüber bröckeln. Die Ingredienzien zu einem geschmeidigen Germteig durchkneten und ungefähr 1 Stunde bei geschlossenem Deckel gehen. Aus dem Germteig 60 g schwere Stückchen abwiegen, mit leicht bemehlten Händen Knödel formen und eine weitere halbe Stunde gehen. In einer flachen, breiten Reindl das Wasser mit dem Schweineschmalz sowie dem Zucker aufwallen lassen, die Dampfnudeln einlegen und 15 bis 20 min auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel ziehen. Während dieser Zeit den Deckel nicht abnehmen, da die Dampfnudeln sonst zusammen fallen. Sie müssen unten eine schöne braune Kruste haben, oben aber weiß bleiben. Dazu schmeckt eine Vanillesauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Badische Dampfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche