Baconburger auf Coleslaw

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Burger:

Für den Coleslaw:

  • 1 Stk Karotte
  • 1/2 Stk Krautkopf
  • 5 EL Mayonnaise
  • 1/2 Stk Zitrone (gepresst)
  • 1 EL Essig (weiß)
  • 1 TL Zucker
  • Salz

Für den Baconburger zunächst, am besten einige Stunden vorher, den Coleslaw zubereiten. Dafür das Kraut und die Karotten in kleine Stifte hobeln. Mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Den Coleslaw einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Für die Röstzwiebeln die Zwiebeln in Ringe schneiden und mit dem Öl und dem Zucker leicht karamellisieren.

Das Faschierte mit Salz und Pfeffer gut vermischen und rasten lassen. Aus dem Faschierten mit einer Burgerpresse oder mit den Händen vier gleiche, flache Laibchen formen.

Die Burgerpatties nun am vorgeheizten Griller bei direkter Hitze braten. Nach etwa fünf Minuten wenden und die Käsescheiben auf die bereits gebratene Seite legen.

Die halbierten Brötchen mit der Schnittseite ebenfalls auf den Griller legen, bis sie knusprig sind. Die Scheiben des Frühstücksspecks ebenfalls knusprig braten.

Die untere Seite des Brötchens mit Coleslaw bedecken, darauf die Burgerlaibchen legen, dann die Röstzwiebeln, Salat, Tomatenscheiben und die Barbecuesauce.

Zuletzt den oberen Teil des Brötchens daraufsetzen und servieren.

Tipp

Den restlichen Coleslaw kann man noch zusätzlich als Beilage zum Baconburger dazureichen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Baconburger auf Coleslaw

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche