Backkartoffeln mit drei Dips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für 6 Portionen:

  • 6 Gleich große, mehligkochende Erdäpfeln
  • 3 EL Ca. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Kümmel

Kräuterdip:

  • 250 g Trockener Margerquark
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Ca. gem. Küchenkräuter; z.B.
  • Dill, Schnittlauch, Petersilie,
  • Kresse, Zitronenmelisse, Estragon und Borretsch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 0.25 Teelöffel Paprika (edelsüss)

Knoblauchdip:

  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (oder mehr, ich nehme mehr:-))
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Trockener Margerquark
  • 100 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Käsecreme:

  • 1 Zwiebel
  • 6 Walnüsse
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Dille
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 125 g Edelpilzkäse
  • 125 g Doppelfrischkäse
  • 1 Becher Sanoghurt (175 g)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 220 °C , den Heissluftherd auf 200 °C vorwärmen.

Ein Blech mit Aluminiumfolie auskleiden, dabei die glänzende Seite nach oben Form.

Die Erdäpfeln mit einer Bürste unter fliessendem Wasser ausführlich putzen und dann ausführlich abtupfen.

Die Erdäpfeln in Längsrichtung halbieren. Die Schnittfläche mit dem Öl bestreichen, mit wenig Salz und ausreichend Kümmel überstreuen.

Die Erdäpfeln mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech setzen und auf der oberen Schiene in etwa eine halbe Stunde backen, bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit für den Kräuterdip den Topfen mit dem Schlagobers durchrühren. Die Zwiebel sowie den Knoblauch klein hacken und unterziehen. Die Küchenkräuter klein schneiden und unter den Topfen rühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen. Mit Dem Paprika bestreut anrichten.

Für den Knoblauchdip die Sonnenblumenkerne in einer trockenen Bratpfanne rösten. Die Zwiebel klein hacken. Den Knoblauch durch die Presse drücken. Den Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Den Topfen mit dem Schlagobers durchrühren. Die Zwiebel, den Knoblauch den Schnittlauch einrühren und den Topfen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Als letztes die Sonnenblumenkerne einrühren.

Für die Käsecreme die Zwiebel klein hacken. Die Nüsse grob hacken.

Die Küchenkräuter klein schneiden. Den Käse mit der Gabel zerdrücken, dann den Frischkäse und dem Sanoghurt durchrühren. Die Zwiebeln, die Nüsse sowie die Küchenkräuter einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Dips zu den Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Backkartoffeln mit drei Dips

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.06.2014 um 16:40 Uhr

    das Rezept ist aber nicht vegetarisch!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche