Backhendlsalat mit Kernöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerbrüste (à 150 g)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Zitronensalz
  • Pfeffer
  • 100 g Mehl (glatt)
  • 2 Eier (versprudelt)
  • 150 g Semmelbrösel
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 125 ml Sonnenblumenöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 400 g Salat (gemischt, gewaschen)
  • Kerbel (frisch)
  • Kürbiskernöl (zum Beträufeln)
  • 12 Cherrytomaten
  • Zitronenscheiben (zum Garnieren)

Für die Marinade:

Für den Backhendlsalat mit Kernöl zunächst für die Marinade die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die übrigen Ingredienzien gut miteinander durchrühren. Die Gelatine auspressen, in warmen Wasser zerrinnen lassen und unter die Marinade mengen.

Die Hühnerbrustfilets mit Küchenpapier abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln, leicht mit Salz und mit Pfeffer würzen, mit Mehl, Eiern und Brösel panieren und in Öl bei gleichmäßig niedriger Temperatur auf beiden Seiten backen, auf Küchenpapier abrinnen lassen.

Die Salate einmarinieren, jeweil in der Tellermitte locker anrichten, mit Kürbiskernöl beträufeln, mit in Streifchen geschnittenen gebackenen Hühnerfilets belegen und mit jeweils 3 Cherrytomaten sowie Kerbel und Zitronenscheibchen garnieren. Den Backhendlsalat mit Kernöl servieren.

Tipp

Bei den Salaten für den Backhendlsalat mit Kernöl können Sie nach Belieben variieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Backhendlsalat mit Kernöl

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 24.12.2015 um 13:57 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 07.09.2015 um 05:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 14.07.2015 um 05:58 Uhr

    super

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 25.01.2015 um 11:54 Uhr

    Schmeckt immer wieder super!

    Antworten
  5. LizCollet
    LizCollet kommentierte am 07.01.2015 um 07:21 Uhr

    gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche