Bachsaibling in Meerrettichsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 70 g Schalotten
  • 20 g Butter
  • 0.5 EL Mehl
  • 400 ml Fischfond
  • 400 ml Schlagsahme
  • 600 g Bachsaiblingfilets ohne Haut und Gräten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Teelöffel Kren frisch gerieben
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Wermut (trocken)
  • 1 Dille

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

1. Schalotten in feine Würfel schneiden. Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig dUensten. Mehl hinzfügen, mit dem Rührbesen gut durchrühren und kurz an schwitzen. Mit Fischfond und Schlagobers auffüllen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte sämig kochen.

2. In der Zwischenzeit die Saiblingsfilets in 2 cm breite Stückchen schneiden.

Den Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Die eingekochte Sauce mit Salz, Kren, Cayenne, Saft einer Zitrone und Wermut würzen. Saiblingsfilets und Schnittlauch in die schwach kochende Sauce Form und 3-4 min gardünsten. Vorsichtig in eine vorgewärmte Schale befüllen, mit abgezupftem Dill dekorieren und warm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bachsaibling in Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche