Bachforellen auf neuenglische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

für vier Personen:

  • 4 Küchenfertige Bachforellen von jeweils 375 g
  • Salz
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 8 Scheiben Schinkenspeck
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 100 g Maismehl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Butterschmalz

Die Forellen innen und aussen abbrausen und abtrocknen. Dann innen mit Salz und Saft einer Zitrone würzen.

Den Schinkenspeck in 2 Bratpfannen bei mässiger Temperatur gemächlich kross braun rösten. Nebenher die Petersilie abbrausen, abtrocknen und jeweils 2 Zweige in eine Forelle Form.

Den Rest klein hacken. Maismehl mit ausreichend Pfeffer und wenig Salz würzen und die Forellen darin auf die andere Seite drehen.

Den Speck aus den Bratpfannen nehmen. Je die Hälfte des Butterschmalzes in die beiden Bratpfannen Form und darin je 2 Forellen auf jeder Seite in 5 min kross braun rösten. Auf einer aufgeheizten Platte anrichten und mit Petersilie überstreuen. Den Speck wiederholt kurz erhitzen und die Fische damit umlegen. Nach Wahl noch ein paar Zitronenschnitze anlegen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bachforellen auf neuenglische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche