Baccalà al Mantecato - Stockfischpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stockfisch (Baccalà)
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 0.5 Teelöffel Bicarbonat
  • 1 Knoblauchzehen, feingehackt
  • 1 Glatte Petersilie I (feingehackt) (vielleicht
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Glatte Petersilie Ii

Stockfisch 24-zwei Tage wässern (Wasser häufig wechseln). Von Gräten reinigen! Milch, Wasser und Bicarbonat in eine Bratpfanne Form, den Fisch in Stücken hinzfügen und dann das Ganze gemeinsam zum Kochen bringen (nicht Vollgas Form!). Einmal, zweimal aufwallen, dann die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und etwa 1/2 Std auskühlen.

Danach den Fisch herausnehmen (Milchwasser noch nicht wegschütten), auf letzte Gräten kontrollieren und in ein hohes Gefäß Form.

Den Knoblauch (zu Beginn 1 Zehe) und 2 El Kochsud hinzfügen, frischen Pfeffer reinmahlen und 1 El gehackte Petersilie I. Darauf 1-1.5 dl Olivenöl dazugeben und mit dem "Zauberstab" das Ganze zu einem schaumigen Püree verquirlen.

Und nun fängt die Abschmeckerei an: eventuell Knoblauch oder Petersilie I dazugeben, eventuell sogar ein klein bisschen wenig Salz; ziemlich sicher aber noch mehr Olivenöl. Das Püree darf nicht zu trocken sein, darf aber auf keinen Fall flüssig werden. Besser ein klein bisschen "zäher".

Auf einem Teller (je Person) beziehungsweise auf einer Platte anrichten und mit Petersilienblättern Ii dekorieren.

Servieren mit kalten oder lauwarmen Polentaschnitten. Es passt aber ebenso ein Parisette oder dunkles, geröstetes Brot dazu.

Das Püree kann bestens 1-2 Tage im voraus zubereitet werden; allerdings muss die Vorratsdose absolut dicht sein!!! Billi:

- Es gibt immer mehr Personen, die ein neutrales Öl verwenden wie z.B. Maiskeim- bzw. Distelöl. Das ist seeehr schade, denn der Wohlgeschmack ist eigentlich wirklich nur mit Olivenöl richtig!!!

- Ich mache oft Polentaschnittchen mit Baccalà al Mantecato als Bestandteil eines Apérobuffets. Jetzt wird die Polenta in Häppchengroesse geschnitten und der Baccalà darauf verteilt. Als Deko 1/4 Sherrytomaetchen, ein wenig getrocknete Paradeiser oder evtl. ein Petersilblättchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baccalà al Mantecato - Stockfischpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche