Babynahrung: Erdäpfelpizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Teig:

Für den Belag:

Selbstgemachte Babynahrung - Erste Beikost

Für die Erdäpfelpizza zuerst den Teig vorbereiten.
Die Erdäpfel in der Schale weich kochen, noch heiß schälen, durch eine Erdäpfelpresse drücken und leicht auskühlen lassen.

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, die restlichen Zutaten mit den Erdäpfeln vermischen und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
Aus dem Erdäpfelteig eine Rolle formen (Ø ca. 5 cm).

Ein Backblech mit Olivenöl bepinseln. Von der Erdäpfelrolle ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden, mit bemehlten Händen leicht flach drücken und mit etwas Abstand zueinander auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca.
10 Minuten vorbacken.

Währenddessen die Paradeiser blanchieren (überbrühen). Die Haut abziehen, kleinwürfelig scheiden, dabei die Kerne entfernen. Auf die vorgebackenen Erdäpfelscheiben legen und dabei einen Rand frei lassen.

Nun die kleinen Erdäpfelpizzen mit Schinken, Mozzarella und Maiskörnern belegen und mit fein gehacktem Oregano würzen. Nun bei 180°C weiterbacken, bis der Teigrand knusprig ist.

Tipp

Diese Baby-Beikost ist für Babys ab dem 10. Lebensmonat geeignet.

Die Erdäpfelpizza können Sie ganz nach den Vorlieben Ihres Kindes belegen, zb. mit Oliven, Kapern, Champignons, Zucchini, Käse usw.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare6

Babynahrung: Erdäpfelpizza

  1. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 18.05.2015 um 08:55 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 30.05.2015 um 09:40 Uhr

    super rezept!

    Antworten
  3. andili71
    andili71 kommentierte am 27.03.2015 um 09:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. helmi48
    helmi48 kommentierte am 26.03.2015 um 07:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 14.05.2014 um 20:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche