Baby-Rezept Zweierlei Abendbrei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 1 Baby Ab 8. Monat:

  • Brei mit "auflockernder" Wirkung
  • 25 g Hirse (gekörnt)
  • 125 ml Milch
  • 75 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Milchzucker
  • 75 g Joghurt
  • 100 g Erdbeeren

Brei Mit:

  • "stopfender" Wirkung
  • 20 g Weizengriess
  • 200 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 50 g Banane ohne Schale gewogen
  • 50 g Heidelbeeren oder evtl. geriebener Apfel

Der Abendbrei wird von dem 8. Monat an mit Vollmilch zubereitet. Sie sollten Ihrem Baby aber nicht mehr als 200 ml Milch Form - sonst bekommt es zuviel Eiklar. Hat Ihr Baby Verdauungsprobleme, sollten Sie darauf achten, dass es genug Flüssigkeit trinkt: stilles Wasser (für Säuglinge geeignet) beziehungsweise zuckerfreie Tees sind ideal. Zusätzlich wirken Milchzucker, Joghurt und Ballaststoffe auflockernd. Banane beziehungsweise geriebene Äpfel sind als "stopfende" Ingredienzien im Brei ideal.

Für den "auflockernden" Brei die Hirse im Blitzhacker feinmahlen und mit Milch und Wasser aufwallen lassen. Nach 1-2 Min. den Zucker dazugeben und den Brei von dem Küchenherd nehmen. Joghurt unterrühren. Erdbeeren abspülen, kleinschneiden und einfüllen. Für kleinere Babys die Erdbeeren grob mit der Gabel zerdrücken. Darauf hat der Brei die richtige Esstemperatur.

Für den "stopfenden" Brei den Griess in der Milch aufwallen lassen, einig min dick machen und den Zucker dazugeben. Banane mit den Heidelbeeren zermusen. Fruchtmus unter den Brei ziehen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Zweierlei Abendbrei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche