Baby-Rezept Spinat-Spatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Kinderportionen:

  • 35 g Hirsemehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 40 ml Milch
  • Salz
  • 170 g Spinat, frisch od. Tk
  • 2 EL süsses Schlagobers

Um für kleine Essmuffel das Essen interessanter zu formen, können Sie ausser grünen Spatzen noch Spatzen "natur" machen und gemeinsam anrichten. (Für neutrale Spatzen die Mehlmenge ein kleines bisschen erhöhen.) So isst Ihr Kind, praktisch ohne es zu merken, gesundes Gemüse und erhält durch die Hirse viel Eisen.

Das Mehl mit dem Ei, ein klein bisschen Salz und Milch zu einem dicklichen Teig durchrühren. Den Spinat reinigen, abspülen. In ausreichend kochend heissem Salzwasser Eine Minute blanchieren und auspressen, mit dem Kompaktmixer zerkleinern und das Püree unter den Spatzen-Teig vermengen (ersatzweise dieselbe Masse gut ausgedrückten Tk-Spinat nehmen).

Teigmischung 15 min ausquellen. In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen, den Teig portionsweise in einen Spätzlehobel befüllen und in das köchelnde Wasser schaben. Den Kochtopf zwischendurch umrühren, damit sich nichts am Boden festsetzt.

Schwimmen alle Spatzen oben, diese mit einem Schaumlöffel herausheben und die nächste Partie in den Kochtopf hobeln. Gut abgetropfte Spatzen in der erwärmten Schlagobers schwenken.

Teig ein kleines bisschen fester herstellen und ihn von einem Brett mit einem Messerrücken in den Kochtopf schaben. In diesem Fall erfordert das Spätzleschaben allerdings ein kleines bisschen Übung.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Spinat-Spatzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche