Baby-Rezept Obstmus für den süssen Brei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1000 g Erdbeeren, Himbeeren oder evtl. Heidelbeeren oder evtl.
  • 1200 g Süsskirschen oder 600 g Pfirsich mit 600 g reifen Marillen oder 1 kg entsteinte Eierpflaumen
  • 100 g Honig oder Vollrohrzucker

Dann gibt es vitaminreiches Obst in bestem Reifezustand. Am einfachsten, Sie frieren das Obstmus portionsweise ein. Honig wird zugegeben, um Vitamin C, Wohlgeschmack und Farbe besser zu aufbewahren. Sie können dann im Winter die tägliche Kost fürs Baby mit diesen zarten, vitaminreichen Püreees aufwerten.

Das Obst sollte reif, aber nicht überreif sein. Gründlich auslesen und abspülen. Gut abrinnen. Stein- und Kernobst entkernen. Die Pfirsiche erst direkt vor der Vorbereitung mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), schälen und entkernen. Marillen und Eierpflaumen abspülen, einzeln trockenreiben und dann halbieren und entkernen. Die Früchte mit Honig oder evtl. Zucker - er dient der besseren Vitaminerhaltung - am besten im Handrührer zermusen. Wer keinen hat nimmt den Mixstab und must in kleineren Portionen im hohen Rührgefäss. Jetzt das Obstmus auf 10 Tiefkühlbeutel gleichmäßig verteilen und am besten verschweissen. Clipse halten genauso! Jetzt die Beutel im Tiefkühlgerät einfrieren. Bei konstanten Temperaturen von wenigstens -18 °C behält das Obst 8-12 Monate seine Qualität.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Obstmus für den süssen Brei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche