Baby-Rezept Kohlrabi-Karotten-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Kleinkinder Ab 1 Jahr:

  • 250 g Kohlrabi, jung, zart
  • 150 g Karotten
  • 1 Apfel
  • 3 EL Apfelsaft
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Öl (kaltgepresst)
  • 25 g Haselnüsse (gehackt)

Rohes Gemüse zu knabbern macht kleinen Kindern Spass - dabei bleibt aber meist die Hälfte übrig. Einen fein zerkleinerten Blattsalat können sie besser dienieren. Mit dem richtige Gerät macht die Vorbereitung keine große Mühe. Am besten eignet sich ein Blitzhacker: Darin können Sie genauso hartes Gemüse Küchenkräuter und Nüsse kleinkriegen.

Kohlrabi und Karotten abspülen, abschälen und reinigen. Schöne, zarte Kohlrabi- blaettchen zur Seite legen. Das Gemüse sehr fein raspeln. Apfel abspülen und abschälen. Kerngehäuse, Stielansatz und Blütenansatz entfernen. Den Apfel ebenfal feinreiben, mit 1/2 Esslöffel Saft einer Zitrone beträufeln und unter die Karotten heben. Apfelsaft, Saft einer Zitrone und Öl mixen. Die Nüsse mit Kohlrabi und der Hälfte der Sauce vermengen. Auf 2 Teller gleichmäßig verteilen. Karotten mit der übrige Sauce vermengen, neben die Kohlrabi setzen. Kohlrabiblättchen abschwemmen, gut abrinnen, feinhacken und über den Blattsalat streuen.

unter grünen Blattsalat ziehen (außergewöhnlich gut geeignet sind Karfiol, Fenchel, Zucchini, Brokkoli, Rote Rüben und Kürbis mit Birne, Beeren beziehungsweise Pfirsich) beziehungsweise kleine Mengen rohes Easpelgemüse in Saucen und Suppen nach dem Kochen untermengen. Sofort zu Tisch bringen, damit der Nährwert aufbewahren bleibt.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Kohlrabi-Karotten-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche