Baby-Rezept Knabberschnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 125 g Topfen (mager)
  • 3 EL Öl
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50 g Frischkäse
  • 75 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 2 Bund Küchenkräuter (gemischt)
  • Fett (für das Blech)
  • Mehl fürs Backblech

Für Die Süsse Alternative:

  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Honig
  • 40 g Rosinen
  • 3 EL Topfen

Gegen Ende des ersten Lebensjahres kann Ihr Kind Gebäck problemlos gleicher halten und knabbern. Darum sind diese Schnecken außergewöhnlich praktisch für unterwegs.

Blech einfetten und mit Mehl bestäuben. Backrohr auf 200 °C vorwärmen Den Teig ungefähr 1/2 cm dick zu einem Rechteck auswalken. Ei trennen. Eiklar ein klein bisschen anschlagen und mit einem Teil davon den Teig bestreichen. Küchenkräuter abspülen, Blättchen abzupfen und hacken. Restliches Eiklar mit Mandelkerne, Frischkäse, Eidotter und Kräutern durchrühren. Die Menge auf den Teig aufstreichen, dabei an einer kurzen Seite 2 cm frei. Den Teig von der bestrichenen Schmalseite her zusammenrollen. Rolle in fingerdicke Scheibchen schneiden. Scheibchen aufs Blech legen, im heissen Backrohr (mittlere Schiene) 10 min backen.

Für die süsse Variante den Zucker in den Teig einarbeiten und für die Füllung Topfen statt Frischkäse und Honig mit Rosinen statt Küchenkräuter zu Ei und Mandelkerne Form. Süsse Schnecken so backen wie die pikanten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Knabberschnecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche