Baby-Rezept Baby-Pizzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

Für Kleinkinder:

  • ab 1 Jahr

Teig:

  • 300 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 0.5 Pk. Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Belag:

  • 300 g Paradeiser (reif)
  • 3 EL Olivenöl
  • Kräutersalz
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL Basilikum (gehackt)
  • 200 g Lammhackfleisch
  • 200 g Zucchini (klein)
  • 200 g Mozarella

Diese Pizzen sind salzarm und sehr mild und auch kühl zum Essen geeignet.

Mehl mit Trockenhefe verquirlen, mit 200 ml lauwarmem Wasser durchrühren. Öl und eine Prise Salz zufügen, Teig derweil bearbeiten, bis er nicht mehr klebt. Bei Raumtemperatur etwa eine halbe Stunde ruhen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Paradeiser abspülen, mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), die Haut entfernen, Stielansätze entfernen, Paradeiser hacken. Mit der Hälfte Öl und ein klein bisschen Kräutersalz dick kochen. Jungzwiebel reinigen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Das Fleisch in einer beschichteten Bratpfanne im übrigen Öl mit den Zwiebeln bröselig anbraten, leicht mit Salz würzen. Zucchini abspülen, Enden klein schneiden, Zucchini in schmale Scheibchen schneiden, Mozzarell in Würfel. Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in 25 Portionen teilen, zu Mini-Pizzen formen und auf das Backblech legen. Auf jeder Pizza einen Löffel Paradeisersauce gleichmäßig verteilen, mit Faschiertem überstreuen und mit Zucchinischeiben, Mozzarellawürfeln und Basilikum belegen. Die Pizzen im Backrohr etwa 25 min backen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Baby-Pizzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche