Baby-Rezept Apfelküchlein mit Himbeerquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Kinderportionen:

  • 2 sm Kochäpfel
  • 70 g Weizenvollkornmehl
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Mineralwasser
  • 70 g Butterschmalz
  • Staubzucker
  • 0.5 Banane (reif)
  • 150 g Topfen (mager)
  • 50 g Himbeeren; aus dem Glas

Diese Apfelküchlein sind rasch gemacht, also ebenso als Abendessen gut geeignet. Die Früchte sorgen für Kohlenhydrate und Vitamine, der Topfen liefert zu allem noch Eiklar.

Für den Ausbackteig das Mehl nach und nach mit Milch durchrühren. Dann das Ei und ein bisschen Salz hinzufügen, mixen. 15 Min. ausquellen, mit einem Schuss Mineralwasser aufschäumen. Banane in den Topfen schneiden, mit dem Mixstab kremig rühren. Die nur leicht abgetropften Himbeeren (Sie können ebenso tiefgefrorene Beeren nehmen) unterrühren. Äpfel abspülen, mit dem Ausstecher das Kerngehäuse herausstanzen, Äpfel in fingerdicke Ringe schneiden. Fett 5 mm hoch in einer kleinen Bratpfanne schmelzen, bis es siedet. Jeweils einen Apfelring durch den Teig ziehen und in das heisse Fett legen. Von beiden Seiten goldbraun backen, auf Küchenrolle gut abrinnen. Das Fett in der Bratpfanne dazufügen. Die abgetropften Ringe mit Staubzucker bestäuben und mit dem Topfen zu Tisch Form. Vom Teigrest eine kleine Palatschinke backen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baby-Rezept Apfelküchlein mit Himbeerquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche